Zukunftsthemen: Wasser und Umwelt gehört unsere Aufmerksamkeit - weltweit.

Den drängenden globalen Fragen zur Umwelt und insbesondere zum verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser gehört unsere Aufmerksamkeit. Im Rahmen unserer Möglichkeiten leisten wir in Zusammenarbeit mit erfahrenen, professionellen Partnern einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Situation für die Menschen in den Transformations- und Entwicklungsländern. Wir engagieren uns sowohl in Umwelt- bzw. Wasserprojekten als auch in relevanten, anwendungsbezogenen Bereichen der Wissenschaft und Bildung:

© SOS-Archiv, Kinderdorf Mombasa (Kenia)

Hilfe durch Wasser – Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass 1,3 Milliarden Menschen keinen Zugang zu ausreichend Trinkwasser haben und weltweit 2,6 Milliarden Menschen über eine unzureichende sanitäre Grundversorgung verfügen, unterstützten wir Wasserprojekte in Transformations- und Entwicklungsländern. Zudem werden in diesen Ländern rund 90% der nicht-industriellen Abwässer unbehandelt abgeleitet. Deshalb spielt u. a. auch die Sanierung bestehender Einrichtungen (z. B. SOS-Kinderdörfer) nach umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Standards eine wachsende Rolle für die Nachhaltigkeit.

Wissen, was läuft – Nach diesem Motto fördern wir Wissenschafts- und Bildungsprojekte zum Thema Wasser, Umwelt und Technik. Im Vordergrund stehen hierbei angewandte Wissenschaft und Ausbildung sowie der gezielte wissenschaftliche Erfahrungsaustausch. Wir unterstützen deshalb Studiengänge, Wissenschaftsprojekte, Tagungen, Siedlungswasserwirtschaft, Umweltwissenschaften, Raumplanung und Plattformen im Bereich Wissenschaftsjournalismus.